Hier stellen wir einige unserer kleinen "Hauptdarsteller" vor.

Die Hohnsteiner Handspielpuppen

Kasper
Er bleibt mit seinen strahlenden blauen Augen, seinem lachendem Mund und seiner unverwechselbaren Hakennase der alte vertraute Gefährte der Kinder.

Wichtig ist für uns heute, dass Kasper nicht mehr der absolute Superheld ist, der notfalls alles um sich herum totschlägt, wie er es in den Jahrmarkts-Kasperbuden der Vergangenheit tat.
Kasper ist der Schelm, der stets eine schnelle Zunge führt und sagt, was er denkt.
Er ist aber nicht der Besserwisser, der alle Fragen sowieso beantworten kann, sondern ist stets auch auf die Hilfe der Kinder angewiesen. Er ist in seiner Art unfertig, fragend, immer auf dem Weg und mit allen menschlichen Schwächen ausgestattet. Vielleicht ist er deshalb zu dieser Identifikationsfigur geworden mit der die Kinder lachen und weinen, sich fürchten und triumphieren.

Bild

"Wer kennt ihn nicht? Der Hohnsteiner Kasper."


Seppel
Kaspers bester Freund, er ist Kaspers “sidekick”. In den Dialogen der beiden spiegeln sich auch die zwiespältigen Gedanken der Kinder wieder, dort wird das Für und Wider abgewogen.
Er wird bei uns heute nicht mehr mit Baskenmütze und Knickerbocker dargestellt, sondern wir haben hier auf der Bestellliste der Hohnsteiner- Werkstätten ein modernes Kleid ausgewählt. Er trägt eine Jeanshose, ein modernes Hemd und sein spitzbübisches Gesicht verrät schon den rechten Lausebengel, der vorwitzig und ein wenig frech ist und immer Spaß hat, wenn er ein wenig zündeln kann.

Bild

"Seppel heckt was aus"


Gretel
Auch hier spielen wir eine andere Puppe, als Max Jakob sie in den dreißiger Jahren entworfen hat.
Unsere Gretel ist zeitgemäß mit Jeans und Nicki angezogen, trägt eine Puppenperücke und nicht mehr geschnitzte zu Schnecken geflochtene Haare. Sie ist selbstbewußt wie ein modernes Mädchen und gehört somit ebenso wie Seppel zu den Projektions- und Identifikationsfiguren der realen kindlichen Erlebniswelt.

Bild

"Unsere moderne Gretel"


Der Feuerwehrmann
Er bringt zum Schluß alles wieder ins rechte Lot und gibt zum Schluß nur ein paar “K U R Z E” Erklärungen
Er schrickt auch nicht davor zurück, die Kinder vor der hysterischen Hausmeisterin Frau Krelich in Schutz zu nehmen, denn die Kinder sind schließlich nicht weggelaufen und haben sich richtig verhalten.

Bild

"Der Feuerwehrmann bringt alles in Ordnung"


Die Klappmaulpuppen
Im Puppentheater ist fast alles möglich. Tiere sprechen, gute sowie böse Geister erscheinen und treten in Dialog mit uns.
Diese Wirkung haben auch einzelne Klappmaulpuppen im offenen Puppenspiel in der Brandschutzerziehung (Kindergarten, Grundschule, auf der Feuerwache).

Bei einer Kaspertheater-Vorstellung stellen wir diese Figuren nicht zusammen mit den Kasperhandpuppen im „realitätsbezogenen“ Puppenstück vor.
Erstens weil die Klappmaulpuppen ja sehr viel größer sind als unsere „Hohnsteiner“. Zweitens soll ein realer Lösungsansatz für den Gefahrfall gefunden werden und nicht der Feuerwehrhund zur Hilfe gerufen werden, damit der Feuerteufel verjagt wird.

Feuerteufel-der kleine Pyromane in uns allen-
Zündel ist kein böser, sondern ein koboldähnlichen Teufel, der ein rechter Witzbold ist und bestimmt weitläufig mit dem berühmten “Pumuckel” verwandt ist. Bei groß und klein wurde dieser Feuerteufel sehr schnell zu einem kleinen Star. Vielleicht liegt es daran, dass er ein wenig dem kleinen Pyromanen in uns allen entspricht. Feuer fasziniert ihn eben und wer von uns kann es ihm verdenken?
Er freut sich immer, wenn Kinder heimlich zündeln oder Erwachsene unachtsam mit Feuer umgehen. Mit dem Feuermachen kennt er sich sehr gut aus und kann den Kindern im Dialog Ursachen und Folgen des gefährlichen Spiels mit dem Feuer gut erklären. Dabei bleibt er natürlich immer der kleine Bösewicht, der sich nicht belehren lassen will und sich tierisch aufregt, wenn die Kinder schon wissen wie man sich richtig verhält.

Bild

"Zündel-Der kleine Pyromane in uns allen"


Unser Feuerwehrjunge
Wie ein richtiger Feuerwehrmann ist auch uns Feuerwehrjunge mit einer modernen Nomex III-Einsatzjacke mit weiß-gelben Reflexstreifen ausgestattet (auch in orangerot erhältlich).
Diese Puppe wurde von uns mit einem Kunststoff-Feuerwehrhelm versehen und kann als Dialogfigur mit Kindern, aber auch mit dem Feuerteufel eine Vielfalt von Informationen austauschen.

Bild

"Die Jungs von der Wehr"